Download e-book for kindle: Die Stufen der höheren Erkenntnis by Rudolf Steiner

By Rudolf Steiner

ISBN-10: 3727401206

ISBN-13: 9783727401206

Show description

Read or Download Die Stufen der höheren Erkenntnis PDF

Similar german_2 books

Download PDF by Shin Tanaka: Deixis und Anaphorik (Linguistik - Impulse Und Tendenzen,

This examine propounds the thesis that during language options are available to supply reference that vary in profundity and personality from one language to a different: deixis and anaphor. through contrastive research of 2 language platforms which are a ways faraway from one another phylogenetically, the learn exhibits that the aforementioned reference techniques be certain the grammar of the language to an outstanding volume.

Additional info for Die Stufen der höheren Erkenntnis

Sample text

Man wird in Anbetracht von alledem zugeben, wie notwendig die Führung eines Lehrers ist, der mit sicherem Sinn den Schüler aufmerksam macht, was auf diesem Gebiet Trugbild und was Wahrheit ist. Nicht zu glauben aber braucht man, daß dieser Lehrer immer hinter dem Schüler stehen muß. Das räumliche Beisammensein mit dem Lehrer ist es durchaus nicht, worauf es beim Geheimschüler immer ankommt. Gewiß gibt es Augenblicke, wo ein solches räumliches Beisammensein wünschenswert, und auch solche, wo es durchaus notwendig ist.

Die Farben, die Töne, die Gerüche gehen von diesen Gegenständen aus. Man sieht nicht freischwebende Farben, man hört nicht Töne, ohne daß man sich bewußt werden könnte, an welchen Gegenständen diese Farben als Eigenschaften «haften», von welchen Gegenständen die Töne herrühren. Dieses Bewußtsein, daß die Gegenstände und Wesenheiten sie verursachen, gibt den physischen Wahrnehmungen und damit dem Menschen selbst Festigkeit und einen sicheren Halt. Hat jemand Wahrnehmungen ohne äußere Ursache, so spricht man von abnormen, krankhaften Zuständen.

Man muß auch durchaus nicht glauben, daß sich die Wirkung des Geheimlehrers auf den Schüler in deutlich wahrnehmbaren «Zauberkunststückchen» abspielt. Diese Wirkung ist vielmehr eine ganz intime Sache, und wer nach ihrer Natur und Wesenheit forschen will, ohne selbst schon eine gewisse Stufe der Geheimschulung erreicht zu haben, der wird ganz gewiß in die Irre gehen. Der Schüler fügt sich selbst in jedem Falle ein Unrecht zu, wenn er ungeduldig darüber wird, daß er auf «Wartezeit» gesetzt ist. Er wird dadurch in bezug auf die Schnelligkeit seines Weges durchaus nicht aufgehalten.

Download PDF sample

Die Stufen der höheren Erkenntnis by Rudolf Steiner


by Ronald
4.4

Rated 4.82 of 5 – based on 14 votes