Get Der Derbysieger, 10. Auflage PDF

By Edgar Wallace

ISBN-10: 3442002427

ISBN-13: 9783442002429

Show description

Read or Download Der Derbysieger, 10. Auflage PDF

Best german_2 books

Download PDF by Shin Tanaka: Deixis und Anaphorik (Linguistik - Impulse Und Tendenzen,

This examine propounds the thesis that during language recommendations are available to supply reference that fluctuate in profundity and personality from one language to a different: deixis and anaphor. via contrastive research of 2 language structures which are a ways faraway from one another phylogenetically, the examine indicates that the aforementioned reference thoughts verify the grammar of the language to a superb quantity.

Additional resources for Der Derbysieger, 10. Auflage

Example text

Er mußte sehr vergnügt sein, denn ab und zu hörte sie lautes Lachen. Sie hoffte, daß die Geräusche des Zuges den Lärm übertönen würden, aber der Mann hatte eine durchdringende Stimme, und Mary Presidents Hoffnung erfüllte sich nicht. Schließlich hörte sie, daß jemand den Gang entlangkam, an die Tür des nächsten Abteils klopfte und den Sänger in scharfem Ton zur Ruhe verwies. Aber der Mann schien sich wenig daraus zu machen; er antwortete mit einem frechen Lachen und erkundigte sich, wie der andere dazu käme, an seine Tür zu klopfen.

Nur widerstrebend folgte ihm Chummy auf den düsteren Weg, der dicht von Bäumen beschattet war. Pentridge griff nach dem Totschläger in seiner Tasche. �Was ich dir sagen wollte -«, begann Chummy, aber weiter kam er nicht, denn Pentridge schlug mehrmals heftig auf ihn ein. Zwei Minuten später verließ der Verbrecher die finstere Allee und ging mit schnellen Schritten davon. Der Zug nach Nizza fuhr gerade ein, als er den Bahnsteig erreichte, und es gelang ihm, noch aufzuspringen. In einem leeren Abteil ließ er sich nieder, überzeugt, daß niemand ihn mit seinem früheren Freund gesehen hatte.

Warum ärgern Sie sich über meine Frage? « �Sie machen schon den ganzen Abend Bemerkungen über mich«, erwiderte Wilton düster. »Ich habe es satt, daß man mich immer zum besten hält. Wenn Sie durchaus wissen wollen, warum ich weggesehen habe, will ich es Ihnen sagen. « Sir George lachte leichthin. Er war nicht empfindlich, und die Beleidigung, die in diesen Worten lag, berührte ihn nicht. Er strich seinen kurzen Schnurrbart und betrachtete Wilton wohlwollend durch sein Monokel. Sir George Frodmere war ein hübscher Mann mit frischer Gesichtsfarbe.

Download PDF sample

Der Derbysieger, 10. Auflage by Edgar Wallace


by David
4.3

Rated 4.61 of 5 – based on 50 votes