Read e-book online 99 Fragen zum Judentum PDF

By Walter L. Rothschild, Götz Elsner

ISBN-10: 3579012010

ISBN-13: 9783579012018

Das Judentum auf den Punkt gebracht

- Sind jüdische Friedhöfe anders als andere?
- Wie ist der jüdische Kalender aufgebaut?
- was once macht eigentlich ein Rabbiner?

Der Inhalt: ninety nine Fragen - das sind Streifzüge durch die Welt der Religionen. Die Bände vermitteln nicht nur grundlegende Informationen, sie sind darüber hinaus ein echtes Lesevergnüngen, spannend und verständlich geschrieben. Die Fragen selbst lassen erkennen, dass es hier um Wissensvermittlung jenseits klassischer Formen geht.
Der Aufbau: ninety nine Fragen werden kurz und bündig beantwortet. Die Bücher sind lexikalisch aufgebaut, d.h. jede Frage enthält ein besonders hervorgehobenes Kernthema, das die alphabetische Reihenfolge bestimmt. So werden die gesuchten Stichworte schnell gefunden.

Show description

Read Online or Download 99 Fragen zum Judentum PDF

Best judaism books

Read e-book online Cultures in Conflict: Christians, Muslims, and Jews in the PDF

Submit 12 months notice: First released in 1995
------------------------

With splendor and erudition, Lewis explores that climactic 12 months of 1492 as a conflict of civilizations - a conflict not just of the hot international and the outdated but in addition of Christendom, Islam, and the Jews. within the related yr that Columbus set sail around the Atlantic, he reminds us, the Spanish monarchs captured Granada, the final Muslim stronghold at the peninsula, and in addition expelled the Jews. Lewis makes use of those 3 epochal occasions to discover the character of the growth of Europe, putting the voyages of discovery in a impressive new context. He strains Christian Europe's direction from primitive backwater at the edges of the large cosmopolitan Caliphate, during the heightening competition of Christianity and Islam, to the triumph of the West, interpreting the standards at the back of their altering fortunes.

That contest lengthy remained extra very important in lots of Christians minds than the hot international: as overdue as 1683, Vienna nearly fell to the Ottoman armies. Lewis additionally displays on altering features in ecu and Islamic cultures and where of the Jews in either. The Jews who fled Spain came across a receptive atmosphere in Turkey; however the stability of tolerance and openness to innovation progressively shifted west. The voyages of discovery have been themselves part of the Christian-Muslim clash, he writes, an try and outflank the Islamic international.

The ecu explorers sailed right into a international they scarcely understood; and but they imposed their very own perceptions of geography at the lands they conquered. Africa, Asia, the center and much East, the outdated and New Worlds - as highbrow strategies, all are eu creations, Lewis observes; satirically, those related definitions were permitted through even the main anti-Western activists.

La présence de Dieu dans l'histoire by Emil Fackenheim PDF

Remark un juif de l’étude peut-il comprendre Auschwitz ? Quelle est los angeles position de l. a. Shoah dans l’histoire millénaire et souvent tragique d’Israël comme dans l’histoire du monde ? Emil Fackenheim – héritier de l. a. pensée de Franz Rosenzweig et de Martin Buber – interroge le Midrach, le Talmud ainsi que los angeles philosophie occidentale.

Get The Sage in Jewish Society of Late Antiquity PDF

The Sage in Jewish Society of overdue Antiquity explores the social place of rabbis in Palestinian (Roman) and Babylonian (Persian) society from the interval of the autumn of the Temple to overdue antiquity. the writer argues that old rabbinic resources depict related modifications among Palestinian and Babylonian rabbinic relationships with non-Rabbis.

Download e-book for iPad: Keeping the Promise: A Torah's Journey (General Jewish by Tami Lehman-Wilzig

A small Torah scroll passes from a Dutch rabbi, to a Bar Mitzvah boy throughout the Holocaust, to the 1st Israeli astronaut.

Extra info for 99 Fragen zum Judentum

Sample text

Lebt man in einigen Gegenden der Welt, so ist ein Gesteinstyp, der so gespalten werden kann, dass er eine ebene Platte bildet, schwer zu finden. So etwas von weither zu transportieren wäre teuer. Jemanden mit den richtigen Werkzeugen, Fähigkeiten und Kenntnissen zu finden, der eine Inschrift eingravieren kann, wäre auch sehr schwierig. Während wir es heute für selbstverständlich halten, dass ein Grab mit einer geschmackvollen Platte aus Granit oder Marmor und vielleicht mit einer Einfassung oder mit Kies gekennzeichnet ist, pflegte in früheren Zeiten ein Grab mehr durch einen kleinen Steinhaufen markiert zu werden, mit dem Zweck, sowohl das Grab zu kennzeichnen als auch wilde Tiere daran zu hindern, den Verstorbenen auszugraben und sich daran zu vergehen.

Ein Cohen – ein Nachkomme eines Priesters – kann das Bild zweier Hände haben, die mit ausgestreckten Fingern zusammengehalten werden, als Erinnerung an die Funktion der Priester beim Segnen der Menschen. Ein Lewy kann einen Wasserkrug haben – eine Erinnerung an die Funktion der Lewiim als Diener im Tempel. Jemand, der jung stirbt, kann das Symbol eines kurz abgehackten Baumes auf seinem Stein haben. Aber normalerweise werden alle anderen visuellen Symbole missbilligt. (→ Tod, Begräbnis, Grabstein) Frage 30 Warum legen die Menschen Steine auf jüdische Grabsteine?

Frage 27 Was ist ein Ghetto? Dieser Ausdruck wird oft auf einen Sektor innerhalb einer Stadt (oder eines Dorfes), der ausschließlich auf Juden beschränkt ist, angewandt. ) Nach allgemeinem Verständnis stammt der Ausdruck vom italienischen Wort für eine Gießerei, Guetto, da dieser Ausdruck zum erstenmal auf die Gegend der Gießerei in Venedig angewandt wurde – die Juden wurden einfach »in die Industriezone« hineingezwungen, d. h. in das Ghetto. An vielen Orten und zu vielen Zeiten wurden in Europa Gesetze erlassen, welche die Juden auf eine bestimmte Straße oder Gegend beschränkten – gewöhnlich mit schlechter Wohn Substanz, gewöhnlich überfüllt und oft mit Mauern abgetrennt, deren Tore bewacht wurden, um sicherzustellen, dass die Juden sich an eine Ausgangssperre hielten.

Download PDF sample

99 Fragen zum Judentum by Walter L. Rothschild, Götz Elsner


by Jeff
4.1

Rated 4.03 of 5 – based on 12 votes